Källinformation

Ancestry.com. Register över judar som förlorade sitt tyska medborgarskap under nazismen [webbaserad databas]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations, Inc., 2011. This collection was indexed by Ancestry World Archives Project contributors.
Originaldata:

Namensindex von Juden, deren deutsche Staatsbürgerschaft vom Nazi-Regime annulliert wurde (Berlin Documents Center). NARA-Mikrofilmausgabe T355, 9 Rollen. Nationalarchivsammlung beschlagnahmter fremder Register, Registergruppennummer 242. Nationalarchive, Washington D.C.

 Register över judar som förlorade sitt tyska medborgarskap under nazismen

Den här samlingen innehåller registerkort över judar som miste sitt tyska medborgarskap enligt Nürnberglagarna 1935. Uppgifterna filmades 1959 av dokumentationscentret i Berlin Document Center och de innehåller namn, födelsedatum, födelseort, yrke och senast kända adress.

Dies ist eine Sammlung einzelner Indexkarten von Juden, deren deutsche Staatsbürgerschaft von den Nazis ungültig gemacht wurde. Die Aufzeichnungen wurden erstellt, als die deutsche Staatsbürgerschaft aufgrund der antisemitischen Nürnberg-Rassengesetze des Jahres 1935 aufgehoben wurde. Die Gesetze erläuterten genau, wer als jüdisch betrachtet wurde und wem die deutsche Staatsbürgerschaft und die dazugehörigen Rechte genehmigt wurden. Die Nürnberger-Gesetze hinderte Juden auch daran, Personen mit deutscher Abstammung zu heiraten.

Diese Aufzeichnungen wurden von Indexkarten am Berlin Document Center im Jahr 1959 gefilmt. Den Aufzeichnungen wurden einige Suffix-Namen hinzugefügt (Israel für Männer und Sara für Frauen), die der einfachen Identifizierung von Juden dienten. Die Aufzeichnungen enthalten folgende Daten:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Beruf
  • Letzte Adresse